Bewerbung zum Generalfeldmarschall

Streaming Partner

Aktuell sind keine Streaming-Partner online.
  • Bewerbung zum Generalfeldmarschall

    100px-Wehrmacht_GenFeldmarschall_1942h1.svg.png


    Vorwort

    Willkommen zu meiner Bewerbung als Generalfeldmarschall ich hoffe ihr Lest euch die Bewerbung bis zum Ende durch.



    Realife Daten

    Name: Anton

    Alter: 16

    Hobbys: Schwimmen, zocken


    Ich heiße Anton und komme aus Sachsen. Ich wurde am 13.4.2002 in Sachsen geboren. Meine Hobbys sind zocken und Musik spielen. In meiner Freizeit geh ich natürlich auch Feiern. Momentan besuche ich die 10.Klasse einer Mittelschule in Sachsen.


    Ingame Daten

    Name: Anton Bergmann[Wenn ich GFM werde heiße ich Leonardo Conti]

    Regiment: FSD

    Rang : OTLT

    Gextension Link: *Klick*

    Speilzeit: 166 Std.


    Online Zeiten

    Tag Zeit
    Montag 15-18
    Dienstag 16-18
    Mittwoch 15-19
    Donnerstag 15-18
    Freitag 15-/
    Samstag 14-/
    Sonntag 15-18


    Stärken und Schwäche

    Stärken:

    [+] Nett

    [+] besitze Führungsqualität

    [+] Aktiv


    Schwächen:

    [-] Manchmal Salty

    [-] manchmal unkonzetriert


    Warum ich

    • Ich denke ich kann die Wehrmacht gut leiten und alle Anforderungen erfüllen
    • Ich kenne mich gut als Leiter aus siehe FSD
    • Habe schon Informationen gesammelt von anderen GFM[Guderian,Mannstein]


    Was möchte ich als GFM ereichen

    • Kompetentes auftreten der Wehrmacht
    • Aktivität aller Offiziere/Generäle
    • Das die Wehrmacht wieder "zusammenhält"
    • Einführung OKL,OKH,OKW


    Wieso bewerbe ich mich

    Ich Bewerbe mich weil gerade der Posten des GFM frei ist, und ich mich als ihn Gut vorstellen kann.

    Ich besitze gute Führungsqualität, deswegen kann ich mich gut als GFM vorstellen


    RpStory

    Wer bin ich?

    Mein Name ist Leonard Conti. ich wurde am 24. August 1900 in Lugano geboren. Ich war ein schweizerischer Mediziner. Ich bin Reichsgesundheitsführer sowohl Generalfeldmarschall und Chef der Reichsärztekammer, Leiter des NSDÄB und Hauptdienstleiter der NSDAP, Leiter des Hauptamtes für Volksgesundheit.

    170px-Bundesarchiv_Bild_183-1989-0309-501%2C_Leonardo_Conti.jpg*


    Schule und Mediznistudium

    1915 erhielt ich die preußische Staatsbürgerschaft: Drei Jahre danach legte ich am Friedrich-Wilhelms-Gymnasium in Berlin mein Notabitur ab. Ich studierte von 1919 bis 1923 in Berlin. Während meiner Zeit war ich und mein Bruder Silvio Conti in der völkischen Studentenbewegung Aktiv. Ich legte 1923 mein Staatsexam ab.


    Eintritt in die NSDAP

    Mein Aufstieg beginnt in dem ich 1919 in die DNVP beitrete, und 1920 am Kapp-Putsch teilnahm.

    Seit 1923 war ich Mitglied der NSDAP und wurde deren erster Artz. Ich siedelte 1927 nach Berlin um. Ab 1928 beteiligte ich am Aufbau des Orgabusatuibs des Sabitätswesen der Sa. Zussamen mit Martin Bormann und Gerhard Wagner organisierten wir den Aufbau des Hilfsorganisation. 1931 wurde ich Leiter der NSD Artzebundes im Gau Berlin. Ich wurde Oberatz Ost der Berliner SA. 1931 wurde ich zum Leiter des Sanitätsdienstes und Reichsparteitages in Nürnberg.


    Beteiligung an der T4 Aktion

    Ich gehörte zu dem Personenkreis dem Im Januar 1940 im Brandenburg Tötungen von Menschen mit einer Behinderung vorführte. Ich habe selbst Injektionen an Behinderten ausübte.


    Mein Aufstieg zum Generalfeldmarschall.

    Ich wurde vom Führer Persönlich zum Generalfeldmarschall ernannt, wegen meinen Medizinischen Bestleistungen und meiner qualifizierter Arbeit als Fachmediziner.


    *Nicht wundern das er Gruppenführer ist, wenn ja bitte Ingame oder auf dem Ts melden


    Schlusswort

    Ich bedanke mich für das lesen meiner Bewerbung und hoffe sie hat euch gefallen.

    Mir würde eure Kritik weiterhelfen!

  • Also ich finde grundsätzlich die Bewerbung korrekt. Dennoch solltest du wenn du GFM wirst nicht jeden darher gelaufenden ein Abzeichen geben oder zum Leutnant befördern was du in letzter Zeit machst.


    Sonst. Korrekt.

    Da gebe ich den Naigo09 recht und bitte schmeiße die Inkompetenten Offiziere raus oder räum auf damit wir keine sperre mehr haben.


    Ich muss den Jürgen LT machen den ich brauche seine Hilfe und das kann jeder verstehen also <3 ;)

  • Da gebe ich den Naigo09 recht und bitte schmeiße die Inkompetenten Offiziere raus oder räum auf damit wir keine sperre mehr haben.


    Ich muss den Jürgen LT machen den ich brauche seine Hilfe und das kann jeder verstehen also <3 ;)

    Hatte ich vor, ich wollte wenn ich es werde denn Offizier starb neu nachen.

  • Ich bin auch noch da! ^^


    Aber ich fragr mich wieso du den kompletten Offizierstaab neu machen willst.


    Es Ist der Vorsitzende dafür zuständig was du sobald du GFM bist bzw. Es wirst (falls du wirst) nicht wirklich zu entscheiden hast oder eig. Die Sache des Vorsitzenden ist. Der Generalstab schaut nur drüber.

  • Ich bin auch noch da! ^^


    Aber ich fragr mich wieso du den kompletten Offizierstaab neu machen willst.


    Es Ist der Vorsitzende dafür zuständig was du sobald du GFM bist bzw. Es wirst (falls du wirst) nicht wirklich zu entscheiden hast oder eig. Die Sache des Vorsitzenden ist. Der Generalstab schaut nur drüber.

    Nein nicht alles all einheitsleite rbleiben, die inaktiven werden gekikt.

  • Ich möchte mal kurz was ansprechen was auch Sinn gibt. Ich möchte mir jetzt hier keinen Vorteil erschaffen durch dieses Kommentar habr nichts gegen Bergmann.


    Aber ein Arzt hatte keine Befugnis, sich an Schlachtplänen zu beteiligen. Und alle Ärzte waren der SS unterstellt damit sie bei beiden Organisationen Rechte hatten / Befehlsgewalt. Die sind weder an vorderster Front, noch sind sie überhaupt an der richtigen Front + sie kriegen Sonderrechte.

  • Ich möchte mal kurz was ansprechen was auch Sinn gibt. Ich möchte mir jetzt hier keinen Vorteil erschaffen durch dieses Kommentar habr nichts gegen Bergmann.


    Aber ein Arzt hatte keine Befugnis, sich an Schlachtplänen zu beteiligen. Und alle Ärzte waren der SS unterstellt damit sie bei beiden Organisationen Rechte hatten / Befehlsgewalt. Die sind weder an vorderster Front, noch sind sie überhaupt an der richtigen Front + sie kriegen Sonderrechte.

    Nun bin ich FSD er wurde auch obergruppenführer.

  • Ich möchte mal kurz was ansprechen was auch Sinn gibt. Ich möchte mir jetzt hier keinen Vorteil erschaffen durch dieses Kommentar habr nichts gegen Bergmann.


    Aber ein Arzt hatte keine Befugnis, sich an Schlachtplänen zu beteiligen. Und alle Ärzte waren der SS unterstellt damit sie bei beiden Organisationen Rechte hatten / Befehlsgewalt. Die sind weder an vorderster Front, noch sind sie überhaupt an der richtigen Front + sie kriegen Sonderrechte.

    Trotzdem sollte jeder User die Möglichkeit haben zu einem General aufzusteigen, sofern die jenigen Ränge nicht schon besetzt sind.

  • Crazynator

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt