Jump to content

Kasus

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Good

About Kasus

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich verlasse leider die FG wieder aufgrunde von zu wenig Zeit aktuell, tut mir leid meine Herren 😕
  2. Aufgrunde das ich leider nicht daheim war musste ich mich leider fĂŒr die "letzte" Offiziers Besprechung abmelden. Trotz das ich erst in Test - zeit bin werde ich nĂ€chste OB erscheinen. MFG Herold, Willi
  3. Nono nicht mehr frei Leutnant Willi Herold tritt in den Dienst.
  4. Kasus

    Neues Forum

    Ich hoffe mal das in nÀchster Zeit auch eine komplette komplette "Deutsche Fassung" des Forums erscheint ^^ Den in nem Deutschen Forum zu lesen "Browse" "Activity" und viel mehr ist nicht so knorke lul ^^
  5. Einen wunderschönen Guten Tag / Abend oder Morgen, WĂŒnsche ich dem Leser dieser Bewerbung. (Heute bewerbe ich mich erneut zum Posten der FG - Einheitsleitung.) Mein Name ist Kasus / Kielian ich bin ingame aktuell bekannt als Feldgendarmerie Hauptgefreiter Willi Herold. Ich wĂŒrde mich gerne da ich Einheitsintern schon als 2.Einheitsleiter gewĂ€hlt wurde mich nun zum 1. (Haupt) Einheitsleiter bewerben. ------------------------------------------------------------- Punkt 1. : Gliederung. (Punkt : 1) - Gliederung. (Punkt : 2) - Vorstellung. (Punkt : 3) - Ziele. (Punkt : 4) - Aktuelles. (Punkt : 5) - Erfahrungen. (Punkt : 6) - StĂ€rken. (Punkt : 7) - SchwĂ€chen. (Punkt : 8 ) - Schlusssatz. ------------------------------------------------------------- Punkt 2. : Vorstellung. Guten Tag, mein Name ist Kasus / Kielian ich bin aktuell 15 Jahre jung habe am 08.03.2004 Geburtstag. Ich bin ein sehr fĂŒrs Gaming und Streaming begeisterter Junger Mann. ------------------------------------------------------------- Punkt 3. : Ziele. Meine aktuellen Ziele fĂŒr die FG sind : VergrĂ¶ĂŸerung der Einheit. Durchs ausfĂŒhren Professioneller Auswahlverfahren. Durchdachte und PrĂ€zise ausgefĂŒhrte Aufgaben fĂŒr die FG. Sowie Erweiterung des PassivRP`s fĂŒr die FG. Erstellen weiterer BeitrĂ€ge fĂŒr die Feldgendarmerie und weiteres. ------------------------------------------------------------- Punkt 4. : Aktuelles. Aktuell bin ich innerhalb der FG auf dem Range des : Hauptgefreiten und 2.Einheitsleiter. Mittels meiner Kompetenz habe ich dem frĂŒheren Einheitsleiter mehrfach unter die Arme gegriffen um die FG in schach zu halten sowie ich auch Ingame die Auswahlverfahren öfters gemacht habe. Vor kurzer zeit (Die letzte Woche) war ich recht Inaktiv da ich aufgrunde von "kein Mikrofon mehr" nicht spielen konnte. Ich finde zu einem guten RP gehört auch ein Anwesendes Mikrofon ^^. ------------------------------------------------------------- Punkt 5. : Erfahrungen. Ich habe innerhalb eines Offiziers posten schon öfters gedient sowie auch auf dem alten WW2 Server, als FSD Oberstleutnant Jack Van Bremen. Auf dem Server spiele ich ungefĂ€hr (Altes WW2) Kurzzeitig nach Release und auf dem (WW2 Reloaded) Seid nun dem 12.12 wieder aktiv. Ich bringe eine FĂŒhrungs Kompetenz mit und probiere auch diese FĂŒhrungs Kompetenz an andere weiter zu geben. ------------------------------------------------------------- Punkt 6. : StĂ€rken. 1.Erfahrung im Thema FĂŒhrung. 2.Erfahrener RP Spieler 3.Aktiver Spieler 4.Ehemaliger Offizier vom (Altem WW2) ------------------------------------------------------------- Punkt 7. : SchwĂ€chen. 1.Extremer Rollenspieler (Ich ĂŒbertreibe und schreie viel lul) 2.Ich kann sehr schnell genervt sein. 3.Ich spiele wie ein richtiger Deutscher (verhalte mich so) ------------------------------------------------------------- Punkt 8. : Schlusssatz. Ich bedanke mich fĂŒrs lesen meiner kleinen Bewerbung und wĂŒrde mich ĂŒber Konstruktive Kritik an mir oder der Bewerbung sehr freuen. Mit freundlichsten GrĂŒĂŸen euer Kasus (Willi Herold)
  6. 1. Ich finde es nur nicht RP - Gerecht das ein MilitĂ€r Polizeilicher Offizier einen Angriff auf die Feindliche Basis durchfĂŒhrt. 2. Ich war eigl mit Lit am talken und er meinte er selbst wusste nichts vom Angriff. 3. Brauchst du dich nicht entschuldigen ich fand deine art wie du im Chat geschrieben hast einfach nur mies deswegen auch diese beschwerde. MfG Dein Herold ❀
  7. Zitat "Kasus" : "Stinkt nach Vyten <3" Also ich finde du selbst bist eine sehr Kompetente person sowie denke ich auch du hast die kompetenzen fĂŒr diesen job mein DafĂŒr haste aufjedenfall.
  8. Guten Tag, meine lieben leser und leserinnen dieser kleinen Beschwerde gegen den Supporter und Offizier der Military Police (Allierte) Gliederung : 1. Warum diese Beschwerde? 2. Beweise dafĂŒr? 1.Warum diese Beschwerde? Ich schreibe diese Beschwerde aufgrunde von : ausfĂŒhren eines "Basis Angriffes als Military Police Officer" was meiner Meinung nach nicht rechtens weder noch ĂŒberhaupt wirklich RP getreu ist : mit der BegrĂŒndung er hat keine lust auf uns. siehe screenshot 1 und 2 dazu noch wie ich höre wurde dieser Angriff nicht einmal im @chat angekĂŒndigt. 2. Beweise dafĂŒr? Screenshot 1 Screenshot 2
  9. Einen wunderschönen Guten Tag / Abend oder Morgen, WĂŒnsche ich dem Leser dieser Bewerbung. Mein Name ist Kasus / Kielian ich bin ingame aktuell bekannt als Feldgendarmerie Hauptgefreiter Willi Herold. Ich wĂŒrde mich gerne da ich Einheitsintern schon als 2.Einheitsleiter gewĂ€hlt wurde mich nun zum 1. (Haupt) Einheitsleiter bewerben. ------------------------------------------------------------- Punkt 1. : Gliederung. (Punkt : 1) - Gliederung. (Punkt : 2) - Vorstellung. (Punkt : 3) - Ziele. (Punkt : 4) - Aktuelles. (Punkt : 5) - Erfahrungen. (Punkt : 6) - StĂ€rken. (Punkt : 7) - SchwĂ€chen. (Punkt : 8 ) - Schlusssatz. ------------------------------------------------------------- Punkt 2. : Vorstellung. Guten Tag, mein Name ist Kasus / Kielian ich bin aktuell 15 Jahre jung habe am 08.03.2004 Geburtstag. Ich bin ein sehr fĂŒrs Gaming und Streaming begeisterter Junger Mann. ------------------------------------------------------------- Punkt 3. : Ziele. Meine aktuellen Ziele fĂŒr die FG sind : VergrĂ¶ĂŸerung der Einheit. Durchs ausfĂŒhren Professioneller Auswahlverfahren. Durchdachte und PrĂ€zise ausgefĂŒhrte Aufgaben fĂŒr die FG. Sowie Erweiterung des PassivRP`s fĂŒr die FG. Erstellen weiterer BeitrĂ€ge fĂŒr die Feldgendarmerie und weiteres. ------------------------------------------------------------- Punkt 4. : Aktuelles. Aktuell bin ich innerhalb der FG auf dem Range des : Hauptgefreiten und 2.Einheitsleiter. Mittels meiner Kompetenz habe ich dem frĂŒheren Einheitsleiter mehrfach unter die Arme gegriffen um die FG in schach zu halten sowie ich auch Ingame die Auswahlverfahren öfters gemacht habe. Vor kurzer zeit (Die letzte Woche) war ich recht Inaktiv da ich aufgrunde von "kein Mikrofon mehr" nicht spielen konnte. Ich finde zu einem guten RP gehört auch ein Anwesendes Mikrofon ^^. ------------------------------------------------------------- Punkt 5. : Erfahrungen. Ich habe innerhalb eines Offiziers posten schon öfters gedient sowie auch auf dem alten WW2 Server, als FSD Oberstleutnant Jack Van Bremen. Auf dem Server spiele ich ungefĂ€hr (Altes WW2) Kurzzeitig nach Release und auf dem (WW2 Reloaded) Seid nun dem 12.12 wieder aktiv. Ich bringe eine FĂŒhrungs Kompetenz mit und probiere auch diese FĂŒhrungs Kompetenz an andere weiter zu geben. ------------------------------------------------------------- Punkt 6. : StĂ€rken. 1.Erfahrung im Thema FĂŒhrung. 2.Erfahrener RP Spieler 3.Aktiver Spieler 4.Ehemaliger Offizier vom (Altem WW2) ------------------------------------------------------------- Punkt 7. : SchwĂ€chen. 1.Extremer Rollenspieler (Ich ĂŒbertreibe und schreie viel lul) 2.Ich kann sehr schnell genervt sein. 3.Ich spiele wie ein richtiger Deutscher (verhalte mich so) ------------------------------------------------------------- Punkt 8. : Schlusssatz. Ich bedanke mich fĂŒrs lesen meiner kleinen Bewerbung und wĂŒrde mich ĂŒber Konstruktive Kritik an mir oder der Bewerbung sehr freuen. Mit freundlichsten GrĂŒĂŸen euer Kasus (Willi Herold)
  10. @Kyle das kann ich nicht beurteilen da ich ihn wÀhrend meiner AktivitÀt kaum gesehen hab somit ist es auch nur meine eigene Meinung ^^
  11. #Dagegen muss sagen ich finde dich Ungeeignet fĂŒr den Posten und du bist auch sehr inaktiv. Dein Kasus ❀
  12. Das Gesetzbuch der Wehrmacht ist noch unvollstĂ€ndig und wird in den nĂ€chsten Tagen fertig gestellt. Wir laden es aber schonmal hoch damit einige Dinge nachgelesen werden können. Sollte euch eine Regel auffallen die entweder "Falsch formuliert" oder ansich Trash ist, meldet diese bitte bei mir oder Kyle von Hohenzollern Gesetze und Regeln, Innerhalb der Deutschen [Wehrmacht | Basis] § 1.1, Kleiderordnung. Innerhalb Jedweiliger Einheiten existieren sogenannte, Kleiderordnungen. [Offiziere und Unteroffiziere sind davon Ausgeschlossen] ------------------------------------------- Kleiderordnung der : “Feldgendarmerie” Innerhalb der Feldgendarmerie gilt es das man jedweilig mit höheren Rang bis zum Stabsgefreiten das Richtige Abzeichen am Arm trĂ€gt. Das aufsetzen eines Barrett ist innerhalb der Basis genehmigt. sollte man jedoch raus gehen ist eine Permanente Helmpflicht aktiv. Das tragen einer FeldmĂŒtze ist erst mit dem erreichen des Unteroffizier Stabes genehmigt es ist auch möglich durch die Erlaubnis des Einheitsleiter die FeldmĂŒtze als Gefreiter schon tragen zu dĂŒrfen. ------------------------------------------- Kleiderordnung der : “FeldsanitĂ€ter” Aufgrunde der Abwesendheit der FSD konnten wir dieses Abteil noch nicht fertig stellen. ------------------------------------------- Kleiderordnung der : “17. Infanterie” An der vorgesehenen AusrĂŒstung ist es nicht erlaubt, Modifizierungen vorzunehmen. Solange sie sich noch auf dem Mannschaften Rang befinden. ------------------------------------------- Kleiderordnung der : “12. GebirgsjĂ€ger” Noch nicht fertig verfasst. ------------------------------------------- Kleiderordnung der : “21. Motorisierte Inf.” Die Auswahl des Mantels ist Frei wĂ€hlbar, Innerhalb der Basis wird die Brille oben getragen, sowie ist in der Garage keine Helmpflicht. Das Tragen einer FeldmĂŒtze ist erst ab dem erreichen des Feldwebels genehmigt. Das tragen von Schulter Klappen wird erst ab dem Rang eines Offiziers genehmigt. ------------------------------------------- --------------------------------------------------------------------------- §1.2, Auftritt des Deutschen innerhalb der Basis. Ein Deutscher hat sich Innerhalb der Basis jedweilig seines Ranges entsprechend zu verhalten. Verhalten von Mannschaften. Solange man sich unter einem der Folgenden RĂ€nge der Mannschaften befindet sollte man sich auch dementsprechend verhalten. SchĂŒtze, Gefreiter, Obergefreiter, Hauptgefreiter, Stabsgefreiter, Oberstabsgefreiter. Als Mannschaftler verhĂ€lt man sich gegenĂŒber anderen immer Höflich und Respektvoll und zeigt seinem GegenĂŒber mittels Salute auch immer den nötig erweisenden Respekt. GegenĂŒber eines Unteroffiziers / Offiziers ist eine Stramme haltung wie eine gefestigte Sprache bevorzugt. Der Befehl eines Offiziers / Unteroffiziers darf nicht Verweigert werden und muss ohne Hinterfragen ausgefĂŒhrt werden. Sollte dieser Befehl Menschenverachtend sein darf bei der Feldgendarmerie einspruch gegen diesen Befehl erhoben werden. Ein Mannschaftler handelt nie auf eigene Faust. Verhalten von Unteroffizieren. Noch nicht fertig verfasst. Verhalten von Offizieren Noch nicht fertig verfasst. --------------------------------------------------------------------------- Abschnitt §2, Mord | Hinrichtungen Mord wird als Hochverrat geahndet und wird in den meisten FĂ€llen mit einer Hinrichtung bestraft. Hinrichtungen werden lediglich von der Feldgendarmerie genehmigt und ausgefĂŒhrt. Jegliche weiteren Hinrichtungen, welche nicht von der Feldgendarmerie autorisiert oder durchgefĂŒhrt worden sind wird als Mord genommen. Auch ein Leutnant bzw. Offizier kann diesen Befehl ohne die Feldgendarmerie nicht aussprechen! --------------------------------------------------------------------------- Abschnitt §3, Offiziers Anwesen §3.1 OffiziersgebĂ€ude Das OffiziersgebĂ€ude wird lediglich von Offizieren oder GenerĂ€len betreten. Ausnahmen sind lediglich mit Erlaubnis eines Offiziers / Generals möglich. Bei unautorisierten betreten des Offiziers GebĂ€udes wird man von der Feldgendarmerie verhaftet und in Gewahrsam gehalten. §3.2 Auftreten eines Offiziers Offiziere gehen NIEMALS alleine aus der Basis. Falls ein Fahrzeug zur VerfĂŒgung steht sucht sich der Offizier einen Fahrer aus und fĂ€hrt nicht selbst. In der Regel sitzt er in der hinteren Reihe des Fahrzeugs. Alle anderen Soldaten laufen nebenher. Offiziere sind streng und mĂŒssen die Disziplin in der Wehrmacht halten. Anschreien ist hierbei noch normal, aber keinesfalls werden Soldaten erschossen. Dies ĂŒbernimmt wenn ĂŒberhaupt die Feldgendarmerie! --------------------------------------------------------------------------- Abschnitt §4, Akrobatik | Turnen innerhalb der Basis §4.1 Turnen auf Mauern / GebĂ€uden Das herumlaufen auf Mauern oder GebĂ€uden ist strengstens aufgrunde der hohen Verletzungsgefahr verboten. Sowohl fĂŒr sich selbst, als auch fĂŒr andere Soldaten auf welche man fallen könnte. §4.2 (Fortnite) - TĂ€nze in der Basis Tanzen ist in der Basis strengstens untersagt und wird von der Feldgendarmerie geahndet. Man kann in der Baracke oder eventuell auch der Kantine tanzen, allerdings ist dies auf anderen PlĂ€tzen in der Basis zu vermeiden. Falls man dabei erwischt wird kann man verhaftet werden. --------------------------------------------------------------------------- Abschnitt §5, Waffenregeln §5.1 Waffen in der Basis Waffen sind in der Basis immer gesichert zu fĂŒhren. Waffen werden lediglich im Falle eines Befehls oder eines Angriff entsichert. Die Feldgendarmerie behĂ€lt sich das Recht vor im Falle einer Bedrohung o. Ä. die Waffe zu entsichern um gegebenenfalls die andere Person einzuschĂŒchtern. Das schießen in der Basis ist ohne wichtigen Grund strengstens verboten! Ausgenommen hiervon ist der Schießstand an dem Jederzeit gefeuert werden darf. §5.2 Waffen, welche man normalerweise nicht hat Das benutzen von amerikanischen Waffen ist strengstens verboten! Zudem ist es verboten Waffen aus anderen Einheiten zu verwenden. Falls man eine Waffe findet hat man diese bei der Feldgendarmerie abzugeben, welche diese Waffe dann konfiszieren wird und ggf. vernichten wird. --------------------------------------------------------------------------- §6, Fahrzeug- / Flugzeug Regeln §6.1, Fahrzeuge Bedienen Das Fahren von Fahrzeugen die man selbst nicht aus der Garage holt, ist Verboten und wird mit einer Festnahme geahndet. Sprich sollte ein 17. Inf einen KĂŒbelwagen mit erlaubnis seines Offiziers / Unteroffiziers aus der Garage holen, so darf nur die 17.Infanterie mit dem folgenden Fahrzeug fahren. §6.2, Fahrzeuge verstauen / Parken Fahrzeuge welche aus der Garage rausgefahren wurden, werden OrdnungsgemĂ€ĂŸ wieder eingeparkt oder von der Feldgendarmerie beseitigt. Sollte herauskommen das ein z.b. 17.inf Mannschaften einen KĂŒbelwagen falsch abgestellt hat, Sprich sich dieses Fahrzeug in einer Zone befindet die fĂŒr diesen Fahrzeugtypen unangemessen ist wird dieses Fahrzeug beseitigt. Und der 17.Infanterist, wird Sanktioniert. (Strafkatalog §(Unbekannt)) §6.3, Panzer der SS - Die benutzung der Panzer sind allein der Panzerdivision der SS vorbehalten. Das einsteigen in einen Panzer als z.b. 17.Infanterist ist nicht gestattet und von der Feldgendarmerie geahndet. (Siehe Strafkatalog) --------------------------------------------------------------------------- §7, Amtsanmaßung --------------------------------------------------------------------------- §8, Desertion Noch nicht fertig verfasst. --------------------------------------------------------------------------- §9, Noch nicht fertig verfasst. --------------------------------------------------------------------------- §10, Strafkatalog FĂŒr das vergehen folgender Straftaten werden sie auf gewisse TemporĂ€re (nie Permanente) Zeiten sanktioniert. Die Feldgendarmerie hĂ€lt sich das Recht heraus Sanktionen je nach HĂ€rte und Hintergrund Situation zu VerschĂ€rfen oder zu Mildern. HauptsĂ€chlich werden innerhalb des GefĂ€ngnisses folgende Strafen / Strafzeiten vergeben. Straftat - Zeit - Sanktion | Mauer besteigen §4.1 / 2 | 5 - Minuten | Festnahme | | Tanzen §4.2 | 10 - Minuten | Festnahme | | Offiziers Anwesen §3.1 | 10 - Minuten | Festnahme | | Fahrzeug bedienen §6.1 / 2 |15 - Minuten | Festnahme | Panzer bedienen §6.3 | 15 - Minuten | Festnahme | | Beschuss eines Mannschaften | 10 - Minuten | Festnahme | | Beschuss eines Unteroffiziers | 15 - Minuten | Festnahme | | Beschuss eines Offiziers | 30 - Minuten | Festnahme | | Mord eines Mannschaften | 30 - Minuten | Festnahme | | Mord eines Unteroffiziers | - | Exekution / Hinrichtung | | Mord eines Offiziers | - | Exekution / Hinrichtung | | Amtsanmaßung §7 | - | Exekution / Hinrichtung | | Desertion §8 | - | Exekution / Hinrichtung | Das Regelwerk des M:RP Servers steht ĂŒber dem Gesetzbuch und sollte falls eine Regel falsch verfasst wurde mehr beachtet werden. http://noskillz-legacy.de/forums/index.php?/topic/6-regelwerk-m-rp/
  13. Mein Lieber herr, Bergmann. Ich muss ihnen leider mitteilen das ihre Bewerbung fĂŒr mein #DafĂŒr leider ungenĂŒgend ist. FĂŒr diesen Posten in der WM fehlt mir folgendes : Eine schöne Geschichte zu deinem Charakter. Ausmerzung von Rechtschreibfehlern und noch einigen weiteren dingen. Vielen dank ihr Willi Herold.
×
×
  • Create New...