Bewerbung zum General der 1 Panzerdivision

[Jedi vs. Sith - Information] Das Projekt wird vorzeitig Pausiert! - Dies mussten wir am heutigen Tage (21.04.2019) entscheiden, aufgrund der Erkrankung von dømï, dem zweitem Serverleiter.
  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit bewerbe ich mich zum Generalmajor der Deutschen Panzerdivision


    /Inhaltsverzeichnis/


    - Persönliche Daten

    - RP Daten

    - Stärken und Schwächen

    - Aktivität auf dem Server

    - Schlusswort




    Persönliche Daten:


    Mein Name ist Moritz, 15 jahre alt und ich wohne in Sachsen. Ich war schon seit ich klein war von Panzern begeistert und wollte eine Ausbildung als Panzerfahrer. Ich gehe aufs Gymnasium um eine Ausbildung als Panzerfahrer zu erreichen. Ich bin von Geschichte sehr begeistert, vor allem im Bereich 1914-1945. Meine Hobbys sind zocken, Fahrrad fahren und Lego Panzer bauen.





    RP Daten:


    Auf dem Server heiße ich Otto Carius. Meine Anfänge auf diesem Server begannen noch zu den Zeiten, wo es ein reiner Wehrmachts Roleplay Server war d.h wo wir noch gegen Russen NPCs gekämpft haben. Ich habe zu beginn eine PZD Ausbildung gemacht, unter der führung von Guderian und war danach GEF. Als ich Heute zum Oberst befördert wurde habe ich mich dazu entschieden mich zum General zu bewerben.




    Stärke/Schwächen

    - Ich bin Nett

    - Respektvoll

    - Kompetent

    - Versteht Spaß

    - Diszipliniert

    - Taktisches Verständnis

    - Leiter der PZD


    - bin Schnell Reizbar

    - bin manchmal nervig

    - alle 3 tage auf dem Server

    -

    Aktivität auf dem Server:


    - Ich bin meist jeden 3.Tag für mehrere Stunden auf dem Server.

    - spiele schon seit Anfang an auf dem Server ( früher Matthäus Hetzenauer )

    Ingame Story


    Nach zweimaliger Ablehnung wegen Untergewichts meldete ich mich nach dem Abitur kurz vor meinem 18. Geburtstag im Mai 1940 freiwillig zum Dienst bei der Panzerabwehr. Mein Vater und später auch mein jüngerer Bruder nahmen am Zweiten Weltkrieg als Offiziere der Wehrmacht teil. Weil bei der Panzerabwehr Personalbedarf bestand, wurde Ich der 1PZD zugeteilt. Als am 22. Juni 1941 der deutsche Angriff auf die Sowjetunion begann, war Ich Fahrer auf eines Pumas. Ich wurde zum Unteroffizier befördert und im August 1941 als Offizieranwärter angenommen.Nach der Offiziersausbildung kam Ich als Panzerfeldwebel Panzerdivision zurück an die Front. Zum Leutnant befördert, leitete ich im Juni 1943 die 1 Panzerdivision , die als eine der ersten mit dem neuen Panzerkampfwagen VI Tiger ausgerüstet wurde. In der Schlacht um den Brückenkopf von Narva zerstörte Ich im Frühjahr 1944 mehrere Amerikanische Panzer, ebenso am 22. Juli im Dorf Malinava bei Dünaburg. Ich kam einen Tag vor Kriegsende im Kreis Iserlohn in US-amerikanische Kriegsgefangenschaft, aus der Ich schon am 21. Mai 1945 entlassen wurde. Mit 150 Abschüssen galt ich zusammen mit Michael Wittmann und Kurt Knispel als einer der erfolgreichsten Panzerkommandanten des Zweiten Weltkrieges und wurde Teil der deutschen Propaganda und erhielt als höchste Auszeichnung das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub .

    Schlusswort:


    Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, meine Bewerbung zu lesen.


    Herzliche Grüße

    Moritz alias Toasty

  • Ein Top Kandidat für den Posten.

    1. Kompetent
    2. Nett
    3. Gutes RP
    4. Schon sehr lange dabei
    5. Kann man nur Empfehlen den Typen

    <3

    MfG, Siedler

    ≈ 380 Std. auf WW2

  • Ja aber in meinen Augen bringt uns ein General nichts der nur alle 3 Tage da ist und dann noch fast die ganze Zeit nur in der Baracke sitzt.

    Was willste du auch 24/7 lang machen? er is Oberst und hat den höchsten Offiziers Rang. Dazu dass er auch Oberst bei der Panzerdivision ist, die meistens(wer hätts gedacht) im Panzer unterwegs ist.

  • Was willste du auch 24/7 lang machen? er is Oberst und hat den höchsten Offiziers Rang. Dazu dass er auch Oberst bei der Panzerdivision ist, die meistens(wer hätts gedacht) im Panzer unterwegs ist.

    Ich sage ja auch nicht das er 24/7 da sein muss ich finde er sollte halt nur öfter da sein als alle 3 Tage.

  • Nur in der Baracke er ist Leiter des Offizier stabes und wenn er mal afk muss dann kann er es ja mal machen

    Er mach sein Beruf als oberst gut.

  • Gegen mal AFK würde ich ja auch nichts sagen aber er steht mach mal 1 Stunden da und da frage ich mich was macht er da.

    Private Aktivitäten, Abendessen, was anderes zocken oder kp.

    Er ist sonst am Wochenende da und überzeugt mit seiner Leistung das er dafür geeignet ist.

  • Kyle

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt