Bewerbung zum Leiter der 35. Infanterie Division

  • 𝕭𝖊𝖜𝖊𝖗𝖇𝖚𝖓𝖌 𝖟𝖚𝖒 𝕷𝖊𝖎𝖙𝖊𝖗 𝖉𝖊𝖗 35. 𝕴𝖓𝖋𝖆𝖓𝖙𝖊𝖗𝖎𝖊 𝕯𝖎𝖛𝖎𝖘𝖔𝖓


    𝕲𝖑𝖎𝖊𝖉𝖊𝖗𝖚𝖓𝖌

    1.Vorwort

    2.Ingame - Daten

    3.Reallife - Daten

    4.Erfahrungen

    5.Stärken & Schwächen

    6.Online - Zeiten

    7.RP-Story

    8. Schlusswort


    1.𝖁𝖔𝖗𝖜𝖔𝖗𝖙

    Guten Tag und herzlich willkommen zu meiner Bewerbung zum Leiter der 35. Infanterie Division.

    Viel Spaß beim Lesen!


    2.𝕴𝖓𝖌𝖆𝖒𝖊 - 𝕯𝖆𝖙𝖊𝖓

    Name: Agilrich Wagner

    Alter: 35

    Job: 35INF Schütze

    Auszeichnungen: /


    3.𝕽𝖊𝖆𝖑𝖑𝖎𝖋𝖊 - 𝕯𝖆𝖙𝖊𝖓

    Name: Niklas P.

    Alter: 16

    Wohnort: NRW, nähe Köln

    Hobbies: Fußball, Zocken


    4.𝕰𝖗𝖋𝖆𝖍𝖗𝖚𝖓𝖌𝖊𝖓

    Ich bin momentan Leiter der Vichy Franzosen und darf, solange nicht zu viele dafür spenden, den Posten laut Thoxis.G6 behalten. Ansonsten war ich in letzter Zeit OrPo Leiter auf anderen Servern und hab noch paar andere Posten übernommen.


    5.𝕾𝖙ä𝖗𝖐𝖊𝖓 & 𝕾𝖈𝖍𝖜ä𝖈𝖍𝖊𝖓

    [+]Kritikfähig

    [+]Kompetent

    [+]Streng



    [-]Manchmal ein bisschen verblödet


    [-]Online-Zeiten


    [-]manchmal nervig


    6.𝕺𝖓𝖑𝖎𝖓𝖊 - 𝖅𝖊𝖎𝖙𝖊𝖓

    Wochentage Erreichbar? Zeiten
    Mo-Do Nein /
    Fr-So Meistens 15:45 - 2 Uhr


    7.𝕽𝕻 - 𝕾𝖙𝖔𝖗𝖞

    Agilrich Wagner, geboren am 24.12.1909 in Aachen, ist ein besonderer Mann in der Wehrmacht. Herbert und Agnes Wagner haben Agilrich sehr Streng erzogen. Immer wenn er geklaut, sich geschlagen oder Stress gemacht hat in der Bildungsanstalt die er besuch, kriegte er Schläge mit dem Gürtel. Jeder Schlag, den Agilrich davontrug, sorgte dafür das er diese Härte und Strenge besaß, die manche nicht aufweisen können. Er bevorzugte es, andere Kinder zu rum zu kommandieren und übernahm, egal was es war, immer diese gewisse Führungsposition. Desto älter er wurde, desto mehr stieg sein Hass auf die aktuelle Regierung. Als jedoch Hötler an die Macht kam, änderte sich für Agilrich einiges. Es änderte sich endlich was. Er sprach allem zu, zu dem der Führer etwas sagte. Er war davor schon aktiver Wähler der Partei. 1935 zog er in die Wehrmacht ein. Seine erste Station war direkt die 35.INF-Division und er fühlte sich dort wohl, wie keine andere Person. Er war sehr kameradschaftlich und hatte einen besonderen Teamgeist. Er führte auf dem Schlacht ein paar kleine Trupps mit einer 3-4 Mannesstärke.Seine Trupps kamen immer wieder lebendig zurück, außer einmal, wo Hans Peter Fritzl draufging.. egal das war ein Unfall. Er dient nun seit 9 Jahren und wurde jetzt zu der engeren Wahl dazugezählt. Als er dies erfuhr, war Agilrich sehr erfreut, jedoch, wie üblich für ihn, zog er dabei keine große Mine.

    𝕱𝖔𝖗𝖙𝖘𝖊𝖙𝖟𝖚𝖓𝖌 𝖋𝖔𝖑𝖌𝖙...


    8.𝕾𝖈𝖍𝖑𝖚𝖘𝖘𝖜𝖔𝖗𝖙

    Ich hoffe, euch hat meine Bewerbung gefallen und ich freue mich sehr, falls ich angenommen werde! Ich danke für's Lesen. Schönen Tag noch!


    𝓰𝓮𝔃. 𝓐𝓰𝓲𝓵𝓻𝓲𝓬𝓱 𝓦𝓪𝓰𝓷𝓮𝓻

  • Flashi

    Hat das Label In Bearbeitung hinzugefügt
  • Thoxis.G6

    Hat das Label von In Bearbeitung auf Angenommen geändert
  • Askasta

    Hat das Thema geschlossen